Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Neuigkeiten 2018-2019

Neuigkeiten 2018-2019

2. Juni 2019 - Fleißige helfende Hände :-)

Ein paar fleißige Mitglieder der Showgruppe des KTSV Recht haben am Sonntag bei der belgischen Meisterschaft im RG, Acrogym und Geräteturnen der Männer und Frauen als Freiwillige geholfen. Ob als Kampfrichterbetreuung, Thekendienst oder sogenannte "chef de files" - alle konnten sich einbringen, eine wichtige Hilfe für die organisierende FFG sein und dennoch einen schönen Tag verbringen und einige der besten Turner und Turnerinnen des Landes in Aktion sehen. Besonders toll: genau in dem Wettkampf, in dem die Rechterinnen als "chef de files" tätig waren, d.h. in dem sie die Turner und Turnerinnen von einem Gerät zum nächsten begleiteten, holte Lynn Treinen vom TLZ Amel den Sieg und wurde belgische Meisterin! ...und unsere Lila hatte sogar die Ehre, ihren Pokal herein zu tragen! :-)

  


26. Mai 2019 - Erinnerungen....

Ein Jahr schon ist es her, dass wir "Hanni & Nanni - immer Hand in Hand" aufgeführt haben. Anlässlich unseres 50jährigen Bestehens stellten wir ein tolle Show auf die Beine, zusammen mit allen Turnern, Turnerinnen und Tänzerinnen des Vereins. Sehr stolz blicken wir immer noch auf diesen Tag zurück!

Wer sich gerne erinnert... Hier gibt's einen kurzen Rückblick auf die Geschichte von Hanni, Nanni und ihren Freundinnen! 

Danke nochmal allen, die in irgendeiner Form zu diesem wundervollen Abend beigetragen haben! Es war ein sehr würdiger Teil unseres schönen Jubiläums!! 



25. Mai 2019 - Riegenmeisterschaft Division 1

Am vergangenen Samstag fand in Worriken zum Abschluss der Turnsaison die Riegenmeisterschaft der Division 1 statt. Der KTSV Recht war mit 5 Gruppen vertreten.

Die Mädels der Showgruppe zeigten erfolgreich ihren Alice im Wunderland Auftritt, den sie in diesem Sommer bei der Gymnaestrada in Dornbirn präsentieren werden. 

Im Showtanz unter der Leitung von Kathy, sowie im Tanz "Modern" unter der Leitung von Suleika belegten die Rechter Tänzerinnen jeweils den 3. Platz.

Im Trampolin gab es zwischen Recht und Amel ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Leider hatten die Rechterinnen das Nachssehen und landeten mit nur 0,16 (!!) Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz.

In der Kategorie Freiübung schafften es die Turnerinnen des KTSV Recht zum 9. Mal in Folge (!) ihren Titel zu verteidigen und siegten mit ihrer Freiübung zu "Cordula Grün" vor dem TSV Rocherath.

Der KTSV Recht erhielt ebenfalls den Rhythmiktitel.

Ein schöner Abschluss der diesjährigen Turnsaison - herzlichen Glückwunsch euch allen! :-)

 


Familienabend des KTSV Recht am 17. Mai 2019 

 


4. Mai 2019 - Erfolgreiche Riegenmeisterschaft in Recht!

Am Samstag, dem 4. Mai organisierte der KTSV Recht die Riegenmeisterschaft in der Division II. 23 Mannschaften - oder besser gesagt "Riegen" - aus 5 verschiedenen VDT-Vereinen sind hierzu angetreten. 

Die Rechterinnen präsentierten sehr erfolgreich 3 Tänze, 2 Trampolin- und einen Tumblingauftritt. Die Resultate könnt ihr euch hier anschauen.

Sowohl für die Turner, Turnerinnen und Tänzerinnen der verschiedenen Vereine, als auch für das Publikum und die Organisatoren des KTSV Recht war dies ein sehr angenehmer und gelungener Abend..

Herzlichen Glückwunsch! :-)

 

 2019 Riegenmeisterschaft Division II


Die Showgruppe sagt DANKE!

5500 Eier wurden in diesem Jahr gekocht und gefärbt. Wir bedanken uns bei allen recht herzlich für die Unterstützung!

 


13.04.2019 - Erfolgreicher Auftritt für die Geräteturnerinnen

Beim diesjährigen Jahreskonzert des Kgl. Musikvereins Concordia Recht durften unsere "großen" Geräteturnerinnen ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem Auftritt am Schwebebalken sowie einem Charleston-Auftritt am Boden turnten und tanzten sie genauestens zur Live-Musik des Musikvereins. Ein toller und sehr gelungener Aufritt! Herzlichen Glückwunsch!

Musikverein Geräteturnen


07.04.2019 - Interner Wettkampf

Am Sonntag, dem 07. April organisierte der Turnverein Recht zum ersten Mal einen internen Freundschaftswettkampf für die Turnerinnen und Turner der Allgemeinstunden.

Die 16 Mädchen zeigten ihr Können am Sprung, Barren, Balken und Boden, während die 13 Jungs am Sprung, Parallelbarren, Boden, sowie an den Ringen ihr Bestes gaben.

Alle Turnerinnen und Turner erzielten tolle Resultate und wurden für ihre Leistungen mit einer Goldmedaille, sowie einer Urkunde belohnt. Selbstverständlich gab es auch viel Applaus vom zahlreich erschienen Publikum. Auch die Vorturnerinnen und Vorturner, sowie die Kampfrichter waren sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wettkampfes. 

Alles in allem ein erfolgreicher, gut organisierter und gelungener Vormittag, der bestimmt wiederholt werden kann.

Folgende Turnerinnen und Turner nahmen am Wettkampf teil : Salomé Heyen, Lynn Saubain, Elena Offermann, Hanna Safarek, Lana Safarek, Maxima Thommen, Nele Hans, Nora Hans, Anais Reynartz, Julie Theis, Iris Ivurek, Emma Hepp, Elina Pint, Maya Faymonville, Lenya Faymonville, Lena Weynand, Yannick Juffern, Lucas Servais, Joshua Reuter, Dante Arens, Jonas Niessen, Jayden Chair, Tobias Pint, Ramiro Arens, Toni Arens, Tayler Chair, Tobias Gallo, Eliah Theis und Sebastian Moutschen.

Einige Fotos des Wettkampfs findet ihr hier.

 2019 April Interner Wettkampf


17.03.2019 - Sarah holt Bronze bei der Walloniemeisterschaft!

Ein sehr erfolgreiches Wochenende konnten die Geräteturnerinnen der Division 4 am 16. und 17. März in Eghezée verbuchen. 9 Turnerinnen des KTSV Recht hatten sich für diese Meisterschaft qualifiziert:

In der höheren Division 4A gingen Clara und Eva in ihren jeweiligen Alterskategorien an den Start. In der Division 4B trat Mayra bei den 16-Jährigen an. Alle drei kämpften mit ein paar Problemchen am Barren und Balken, zeigten jedoch eine sehr solide Leistung am Boden und am Sprung. So landete Eva auf Platz 31 und Clara auf Platz 39. Mayra erreichte Platz 33.

Ebenfalls in der Division 4 B gingen Lara-Sophie und Delphine bei den 13-Jährigen an den Start. Vor allem Lara-Sophie behielt die Nerven und schafften es ganz genau in die Top 20 mit 41,7 Punkten. Super!

Bei den 12-Jährigen war der KTSV mit einer starken Truppe von 3 Turnerinnen vertreten. Jade, Lara und Emilie zeigten, dass sie ganz vorne mithalten können. Alle drei erturnten vor allem am Boden Top-Punktzahlen. In einer starken Gruppe von 42 Turnerinnen belegte Emilie am Ende den 27. Platz. Lara schaffte es dank ihrer guten Leistung an allen vier Geräten auf Platz 11 und Jade toppte dies noch –vor allem auch durch einen super Sprung – mit dem 6. Platz!!

Die Jüngste jedoch sollte am Ende die Beste sein :-) Bei den 11-Jährigen ging Sarah an den Start. Ihre Barrenübung ließ sogar die Kampfrichter der anderen Geräte in einer kurzen Pause staunen. Am Sprung und am Balken turnte sie sehr saubere Übungen und am Boden erzielte sie ihre Höchstnote mit runden 12 Punten. Ein Gesamtergebnis von 44,699 und somit Bronze und der 3. Platz für Sarah! Unter 46 Teilnehmerinnen eine wirklich fantastische Leistung!

Mehr über Sarah und die anderen Turnerinnen könnt ihr auch im Grenzecho-Bericht erfahren.

Herzlichen Glückwunsch euch allen und vielen Dank den Trainern und Kampfrichterin Cindy, die an diesem Wochenende die Turnerinnen begleitet haben, sowie ALLEN, die das ganze Jahr über für solch tolle Leistungen ihr Bestes geben!:-) Der KTSV Recht ist stolz auf euch! 

 Sarah FFG Div 4 2019


16.02.2019 - Alle Geräteturnerinnen mit Podiumsplätzen!

Die Rechter Geräteturnerinnen haben am vergangenen Samstag so richtig abgesahnt! Bei der VDT Meisterschaft in Amel konnten die 18 Turnerinnen 11 Gold-, 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen versammeln - somit landeten alle Turnerinnen des KTSV Recht auf dem Treppchen. Ein super Erfolg!

Los ging's mit der Division 5:

Im Imposé B gab es bei den 7-8-jährigen noch keine wirklichen Platzierungen, jedoch eine Einteilung in Medaillen. Elena, Lila, Jenna und Julie konnte ihre Leistungen vom Freundschaftswettkampf noch verbessern und zeigten sehr saubere Übungen. Sie erhielten alle 4 die Goldmedaille!

Bei den 9-jährigen turnte Marie-France einen tollen Wettkampf mit einer konstanten Leistung an allen vier Geräten. So konnte sie ihr Resultat vom Freundschaftswettkampf um mehr als 4 Punkte verbessern und schaffte es aufs Podium! Sie erturnte sich unter 9 Teilnehmerinnen die Bronzemedaille! Eine super Leistung!

Bei den 10-jährigen überzeugte Maya vor allem mit super Resultaten am Barren und Boden. Auch sie legte im Vergleich zum Freundschaftswettkampf nochmal ordentlich zu und schnappte sich die Goldmedaille!

Weiter ging es im Imposé C. Hier mussten Elisa und Noémie den Titel der VDT-Meisterin unter sich ausmachen. Elisa hatte am Ende die Nase vorne, vor allem auf Grund ihres Vorsprungs am Barren. Jedoch zeigte auch Noémie eine super Leistung, besonders am Balken und Boden.

Bei den 11-jährigen setzte sich Jasmin gegen ihre Konkurrentinnen aus Burg-Reuland und Heppenbach durch und nahm die Goldmedaille mit nach Hause. Sie zeigte eine konstante Leistung mit sehr guten Punkten an allen vier Geräten.

Elisa, Noémie und Jasmin erturnten außerdem gemeinsam den Mannschaftspokal des Imposé C. Herzlichen Glückwunsch!

Im Nachmittag starteten dann die Turnerinnen der Division 4. Diese Division teilt sich lediglich in die Unterdivisionen 4B und 4A, sowie in die jeweiligen Altersklassen.

Eine außergewöhnliche Leistung zeigten die Turnerinnen der Division 4B:

Mayra ging bei den 16-jährigen alleine an den Start. Sie verbesserte ihr Resultat des Freundschaftswettkampfs jedoch um über 4 Punkte und hat sich somit die Goldmedaille auf jeden Fall verdient!

Bei den 13-jährigen gingen 3 Turnerinnen an den Start. Hier wechselten sich Lara-Sophie und Delphine mit der Goldmedaille ab: Hatte beim Freundschaftswettkampf Lara-Sophie die Nase vorne, so siegte diesmal Delphine mit einem halben Punkt Vorsprung. Beide turnten einen sehr guten Wettkampf!

Auch bei den 12-jährigen lagen die Rechterinnen weit vorne. Eine besondere Leistung zeigte diesmal Jade. Nachdem sie beim Freundschaftswettkampf nur ganz knapp das Podium verpasst hatte, schaffte sie es diesmal die höchste Punktzahl der gesamten Divison 4B zu erturnen! Somit landete sie diesmal vor ihren Vereinskameradinnen Lara (SIlber) und Emilie (Bronze) auf dem ersten Platz! Ein sehr schönes Rechter Podium mit einer bemerkenswerten Leistung aller drei Rechter Turnerinnen. Sie erzielten höhere Punktzahlen, als die fast alle Turnerinnen der Division 4A. Besonders hervorzuheben ist auch Emilie's Leistung am Boden: sie verzauberte mit ihrer Bodenübung Publikum, sowie Kampfrichter und erzielte die höchste Punktzahl der Division 4B und die zweithöchste Punktzahl der gesamten Division 4. Lara und Jade lieferten sich derweil ein Kopf an Kopf Rennen am Schwebebalken - mit über einem halben Punkte Vorsprung erturnten beide dort die höchsten Punktzahlen der gesamten Division 4. 

Bei den 11-jährigen ging dann noch Sarah an den Start. Auch sie zeigte eine fantastische Leistung und erturnte ebenfalls ganz tolle Punktzahlen. An allen vier Geräten erhielt sie weit über 11 Punkte und hatte somit die Goldmedaille sicher! Super, Sarah!

Wie sollte es bei diesen tollen Ergebnissen auch anders sein: die Turnerinnen der Division 4B erhielten zusammen dann auch den Mannschaftspokal!

Zuletzt turnten dann noch Eva und Lara in der Division 4A. Die beiden hatten eine sehr starke Konkurrenntin aus Rocherath. Lediglich am Sprung schafften sie es, die Nase vorne zu haben. Hier erturnte Eva tolle 13 Punkte, Lara erhielt ebenfalls tolle 12,7 Punkte! An den drei anderen Geräten turnten die beiden sehr gute Übungen, mussten Sandy aus Rocherath jedoch den Vortritt lassen. Eine Überraschung ganz zum Schluss: Eva und Lara erturnten beide genau die gleiche Punktzahl und konnten somit zusammen die Silbermedaille in Empfang nehmen! Ein sehr schöner Abschluss!

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen und Vorturnerinnen des KTSV Recht. Eine wirklich fantastische Leistung! Eine Dankeschön geht auch an unsere Kampfrichter Michèle, Sonia, Cindy, Julie und Suleika. Da es in diesem Jahr neue Programme gab, mussten sie alle viele Stunden lang Kurse besuchen und zwei Prüfungen ablegen! Danke!

 VDT Geräteturnen 2019


09.02.2019 - Die Showgruppe verzaubert Uccle!

Am vergangenen Samstag fand in Uccle die "Gala Gymnaestrada" statt. Die 16. Auflage der World Gymnaestrada findet im Juli in Dornbirn, in Vorarlberg statt. Alle 4 Jahre treffen sich Turner und Turnerinnen aus der ganzen Welt, um ihre Leidenschaft für den Turnsport zu teilen. Erwartet werden diesmal bis zu 25.000 Turner und Turnerinnen aus über 55 Nationen. Darunter 461 Belgier, und darunter 28 Mitglieder des KTSV Recht, die mit der Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft nach Dornbirn reisen werden. Zum ersten Mal startet die Showgruppe das Abenteuer "Gymnaestrada" und so waren sie am Samstag auch besonders stolz, bei der belgischen Gymnaestrada Gala aufzutreten.

Es war ein sehr erfolgreicher Abend für die Mädels mit einem fantastischen Auftritt, auf den sie effektiv sehr stolz sein können. Mehr als 10 Minuten lang verzauberten sie mit ihrem "Alice im Wunderland" Auftritt das Publikum in Uccle. Akrobatische und turnerische Topleistungen brachten das wirklich bombastische Publikum zum Jubeln. "Finde dein Wunderland - und du findest dein Zuhause" war die Botschaft der 27 Turnerinnen, die in der Showgruppe nicht nur den Spaß am Turnen teilen, sondern auch einen großen Zusammenhalt und gegenseitige Motivation erfahren dürfen. Macht weiter so, Mädels!

Ein paar Fotos des Auftritts findet ihr hier. 

Den Bericht des Grenzechos könnt ihr euch hier anschauen.

Das reicht euch nicht? Dann schaut doch mal hier rein:

Mit Unterstützung der DG


Freundschaftswettkampf in Amel am 20. Januar 2019 - Top Resultate im Geräteturnen!

Am vergangenen Sonntag fand in Amel der alljährliche Freundschaftswettkampf im Geräteturnen statt. Die Turnprogramme der Divisionen 4 und 5 wurden in diesem Jahr teilweise neu überarbeitet und so wurde dieser Wettkampf von allen mit Spannung erwartet. Die Turnerinnen des KTSV Recht zeigten sich von ihrer besten Seite!

Bei den 7-8jährigen Turnerinnen gibt es keine Platzierungen mehr. Hier traten 4 Rechter Turnerinnen an und turnten einen sehr guten Wettkampf. Elena, Jenna und Julie erhielten im Imposé B die Goldmedaille. Lila, die verletztungsbedingt erst seit ein paar Wochen wieder im Training ist, erhielt im Imposé B die Silbermedaille.

Weiter ging es dann bei den etwas älteren Turnerinnen. Ebenfalls im Imposé B ging Marie-France bei den 9jährigen in einer starken Gruppe an den Start. Sie zeigte vor allem am Barren eine tolle Übung für die sie mit 11,766 Punkten die zweithöchste Note erhielt. Auch an den anderen Geräten turnte sie saubere Übungen und belegte letztendlich den 6. Platz.

Bei den 10jährigen turnte Maya einen super Wettkampf. Auch sie glänzte am Barren mit 12,033 Punkten. Ganz knapp verpasste sie am Ende die Goldmedaille und belegte einen tollen zweiten Platz.

Im Imposé C bei den 10jährigen mussten Noémie und Elisa den Sieg unter sich ausmachen. Beide turnten an allen 4 Geräten einen sehr guten Wettkampf. Am Ende hatte Elisa die Nase vorne und gewann Gold, vor Noémie, die Silber mit nach Hause nahm.

Bei den 11jährigen dieses Imposés ging Jasmin an den Start. Sie erhielt die Bestnote am Sprung und belegte am Ende einen tollen zweiten Platz.

Zusammen erturnten Noémie, Elisa und Jasmin den Mannschaftspokal des Imposé C. Glückwunsch!

Im Nachmittag kamen dann die Turnerinnen der Division 4 zum Einsatz. Sie turnten an diesem Tag alle #fürluisa. Luisa hatte sich leider am Vortag des Wettkampfs beim Training verletzt und konnte daher nicht teilnehmen. Ein toller Gruppenzusammenhalt war hier zu spüren! <3

In der Division 4B ging Sarah bei den 11jährigen an den Start. Lediglich am Barren musste sie einer Konkurrentin aus Burg Reuland den Vortritt lassen - an allen anderen Geräten erhielt sie die Bestnote der Gruppe und konnte somit verdient die Goldmedaille mit nach Hause nehmen!

Auch bei den 12jährigen lief es super. Eine besonders tolle Leistung zeigte Emilie am Boden mit ihrer Übung, für die sie 12,15 Punkte erhielt. Jade erhielt am Sprung mit 11,45 Punkten die Bestnote und Lara zeigte eine sehr solide Gesamtleistung. Am Ende hieß es dann Gold für Emilie und Silber für Lara. Jade erzielte den 4. Platz.

Lara-Sophie und Delphine gingen bei den 13jährigen an den Start. Sie zeigten beide eine tolle Leistung, vor allem jedoch glänzte Lara-Sophie am Balken und Boden. Sie erturnte sich somit den ersten Platz, Delphine nahm Silber mit nach Hause.

Bei den 16jährigen ging Mayra alleine an den Start. Auch sie darf sehr stolz auf ihre Leistung sein. Sie erturnte ein Total von 41,716 Punkten.

Schlussendlich gingen dann noch die Turnerinnen der Division 4A an den Start. Clara hatte leichte Schwierigkeiten mit ihrer Barrenübungen und musste daher ihrer Konkurrentin aus Rocherath den Vortritt lassen. Sie nahm Silber mit nach Hause. Eva und Lara zeigten vor allem am Sprung tolle Leistungen und belegten den 3. und 4. Platz.

Die Turnerinnen der Division 4B erhielten außerdem noch den Mannschaftspokal.

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen und Vorturnerinnen! Ein tolles Resultat, auf das ihr sehr stolz sein könnt!

 2019 Freundschaftswettkampf Amel


Coupe Formation am 10.11.2018 - Erster Saisontest für die Geräteturnerinnen!

Erfolgreich nahmen Elena, Jenna, Julie, Marie-France, Maya, Elisa und Noémie an der Coupe Formation im Geräteturnen teil. Dies ist in jeder Saison ein erster Test für die 6-10 jährigen Turnerinnen, bei dem sie zeigen müssen, dass sie den Anforderungen ihrer Disziplin gewachsen sind. Die Rechter Vorturnerinnen zeigten sich sehr zufrieden über die erzielten Resultate (es gibt keine Platzierung) und so warten wir gespannt auf die kommenden Wettkämpfe.

Herzlichen Glückwunsch! :-)

Coupe Formation 2018 


Große Sportgala am 13.10.2018 - BRF Mundartsendung mit Rony, Magie und Maurine

Studiogäste in der Eifeler Mundartsendung von BRF2 mit Marita Marquet am Sonntag, 7. Oktober, waren Rony Hammes, Magie Müsch-Mathey und Maurine Mettlen, drei Vertreter des Rechter Turn- und Sportvereins.

Das Interview könnt ihr hier nachhören: 


Große Sportgala am 13.10.2018 - BRF Interview mit Daniela Rauw

Das Interview könnt ihr hier nachhören: 

 

weiter zu:

Datenschutzerklärung | Plugins Countvisits,MailForms von ge-webdesign.de | Powered by CMSimple | Login