Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Neuigkeiten 2018-2019

Neuigkeiten 2018-2019

09.02.2018 - Die Showgruppe verzaubert Uccle!

Am vergangenen Samstag fand in Uccle die "Gala Gymnaestrada" statt. Die 16. Auflage der World Gymnaestrada findet im Juli in Dornbirn, in Vorarlberg statt. Alle 4 Jahre treffen sich Turner und Turnerinnen aus der ganzen Welt, um ihre Leidenschaft für den Turnsport zu teilen. Erwartet werden diesmal bis zu 25.000 Turner und Turnerinnen aus über 55 Nationen. Darunter 461 Belgier, und darunter 28 Mitglieder des KTSV Recht. Zum ersten Mal startet die Showgruppe das Abenteuer "Gymnaestrada" und so waren sie am Samstag auch besonders stolz, bei der belgischen Gymnaestrada Gala aufzutreten.

Es war ein sehr erfolgreicher Abend für die Mädels mit einem fantastischen Auftritt, auf den sie effektiv sehr stolz sein können. Mehr als 10 Minuten lang verzauberten sie mit ihrem "Alice im Wunderland" Auftritt das Publikum in Uccle. Akrobatische und turnerische Topleistungen brachten das wirklich bombastische Publikum zum Jubeln. "Finde dein Wunderland - und du findest dein Zuhause" war die Botschaft der 27 Turnerinnen, die in der Showgruppe nicht nur den Spaß am Turnen teilen, sondern auch einen großen Zusammenhalt und gegenseitige Motivation erfahren dürfen. Macht weiter so, Mädels!

Ein paar Fotos des Auftritts findet ihr hier. 

Das reicht euch nicht? Dann schaut doch mal hier rein:


Freundschaftswettkampf in Amel am 20. Januar 2019 - Top Resultate im Geräteturnen!

Am vergangenen Sonntag fand in Amel der alljährliche Freundschaftswettkampf im Geräteturnen statt. Die Turnprogramme der Divisionen 4 und 5 wurden in diesem Jahr teilweise neu überarbeitet und so wurde dieser Wettkampf von allen mit Spannung erwartet. Die Turnerinnen des KTSV Recht zeigten sich von ihrer besten Seite!

Bei den 7-8jährigen Turnerinnen gibt es keine Platzierungen mehr. Hier traten 4 Rechter Turnerinnen an und turnten einen sehr guten Wettkampf. Elena, Jenna und Julie erhielten im Imposé B die Goldmedaille. Lila, die verletztungsbedingt erst seit ein paar Wochen wieder im Training ist, erhielt im Imposé B die Silbermedaille.

Weiter ging es dann bei den etwas älteren Turnerinnen. Ebenfalls im Imposé B ging Marie-France bei den 9jährigen in einer starken Gruppe an den Start. Sie zeigte vor allem am Barren eine tolle Übung für die sie mit 11,766 Punkten die zweithöchste Note erhielt. Auch an den anderen Geräten turnte sie saubere Übungen und belegte letztendlich den 6. Platz.

Bei den 10jährigen turnte Maya einen super Wettkampf. Auch sie glänzte am Barren mit 12,033 Punkten. Ganz knapp verpasste sie am Ende die Goldmedaille und belegte einen tollen zweiten Platz.

Im Imposé C bei den 10jährigen mussten Noémie und Elisa den Sieg unter sich ausmachen. Beide turnten an allen 4 Geräten einen sehr guten Wettkampf. Am Ende hatte Elisa die Nase vorne und gewann Gold, vor Noémie, die Silber mit nach Hause nahm.

Bei den 11jährigen dieses Imposés ging Jasmin an den Start. Sie erhielt die Bestnote am Sprung und belegte am Ende einen tollen zweiten Platz.

Zusammen erturnten Noémie, Elisa und Jasmin den Mannschaftspokal des Imposé C. Glückwunsch!

Im Nachmittag kamen dann die Turnerinnen der Division 4 zum Einsatz. Sie turnten an diesem Tag alle #fürluisa. Luisa hatte sich leider am Vortag des Wettkampfs beim Training verletzt und konnte daher nicht teilnehmen. Ein toller Gruppenzusammenhalt war hier zu spüren! <3

In der Division 4B ging Sarah bei den 11jährigen an den Start. Lediglich am Barren musste sie einer Konkurrentin aus Burg Reuland den Vortritt lassen - an allen anderen Geräten erhielt sie die Bestnote der Gruppe und konnte somit verdient die Goldmedaille mit nach Hause nehmen!

Auch bei den 12jährigen lief es super. Eine besonders tolle Leistung zeigte Emilie am Boden mit ihrer Übung, für die sie 12,15 Punkte erhielt. Jade erhielt am Sprung mit 11,45 Punkten die Bestnote und Lara zeigte eine sehr solide Gesamtleistung. Am Ende hieß es dann Gold für Emilie und Silber für Lara. Jade erzielte den 4. Platz.

Lara-Sophie und Delphine gingen bei den 13jährigen an den Start. Sie zeigten beide eine tolle Leistung, vor allem jedoch glänzte Lara-Sophie am Balken und Boden. Sie erturnte sich somit den ersten Platz, Delphine nahm Silber mit nach Hause.

Bei den 16jährigen ging Mayra alleine an den Start. Auch sie darf sehr stolz auf ihre Leistung sein. Sie erturnte ein Total von 41,716 Punkten.

Schlussendlich gingen dann noch die Turnerinnen der Division 4A an den Start. Clara hatte leichte Schwierigkeiten mit ihrer Barrenübungen und musste daher ihrer Konkurrentin aus Rocherath den Vortritt lassen. Sie nahm Silber mit nach Hause. Eva und Lara zeigten vor allem am Sprung tolle Leistungen und belegten den 3. und 4. Platz.

Die Turnerinnen der Division 4B erhielten außerdem noch den Mannschaftspokal.

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen und Vorturnerinnen! Ein tolles Resultat, auf das ihr sehr stolz sein könnt!

 2019 Freundschaftswettkampf Amel


Coupe Formation am 10.11.2018 - Erster Saisontest für die Geräteturnerinnen!

Erfolgreich nahmen Elena, Jenna, Julie, Marie-France, Maya, Elisa und Noémie an der Coupe Formation im Geräteturnen teil. Dies ist in jeder Saison ein erster Test für die 6-10 jährigen Turnerinnen, bei dem sie zeigen müssen, dass sie den Anforderungen ihrer Disziplin gewachsen sind. Die Rechter Vorturnerinnen zeigten sich sehr zufrieden über die erzielten Resultate (es gibt keine Platzierung) und so warten wir gespannt auf die kommenden Wettkämpfe.

Herzlichen Glückwunsch! :-)

Coupe Formation 2018 


Große Sportgala am 13.10.2018 - BRF Mundartsendung mit Rony, Magie und Maurine

Studiogäste in der Eifeler Mundartsendung von BRF2 mit Marita Marquet am Sonntag, 7. Oktober, waren Rony Hammes, Magie Müsch-Mathey und Maurine Mettlen, drei Vertreter des Rechter Turn- und Sportvereins.

Das Interview könnt ihr hier nachhören: 


Große Sportgala am 13.10.2018 - BRF Interview mit Daniela Rauw

Das Interview könnt ihr hier nachhören: 

 

weiter zu:

Plugins Countvisits,MailForms von ge-webdesign.de | Powered by CMSimple | Login